Filter

Auffangwanne
Wenn Sie gerne langsam kochen, aber verhindern möchten, dass Feuchtigkeit oder Fett auf den Deflektor und/oder die Kohlen tropft, verwenden Sie eine Tropfschale. Herabtropfendes Fett kann unangenehme Gerüche, Rauch und auch stechende Flammen verursachen. Das wollen Sie bei Ihrer Vorbereitung so weit wie möglich vermeiden. Außerdem halten Sie Ihr Ablenkblech durch die Verwendung einer Auffangschale sauber. Eine Tropfpfanne kann auch dazu verwendet werden, während der Zubereitung eines Gerichts sofort eine Soße zuzubereiten. Geben Sie dann die Zutaten für die Bratensoße vorab in die Auffangschale und fangen Sie die Flüssigkeit vom Fleisch auf. So wird der Geschmack noch besser!
Verschiedene Arten von Auffangwannen
Unsere Auffangwannen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Der Hauptunterschied liegt im Durchmesser, der Felgenhöhe und der Form. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Tropfschale für die richtige Kamado-Größe geeignet ist. Diese Pfanne sollte ungefähr so groß sein wie die Ablenkplatte (bei größeren Kamados kann es natürlich auch eine kleinere Pfanne sein, solange sie das gesamte Fett vom Fleisch auffangen kann). Außerdem sind Pfannen mit niedrigeren Rändern vor allem dazu gedacht, kleinere Mengen an Fett und Feuchtigkeit aufzufangen. In einer Auflaufform mit höherem Rand können Sie die Soße auch gleich zubereiten. Darüber hinaus bieten wir auch halbmondförmige Auffangwannen an, die in Kombination mit einem Divide & Conquer verwendet werden können.
Die Auffangwanne sauber halten
Die Tropfschalen können nach Gebrauch einfach abgewaschen oder in die Spülmaschine gestellt werden. Um es sich noch einfacher zu machen, empfiehlt es sich, etwas Alufolie in die Tropfschale zu spannen oder sie ein wenig mit Wasser zu füllen. Auf diese Weise verkrustet das Fett nicht direkt an der Tropfschale. Außerdem ist es wichtig, eine Auffangschale nicht bei Temperaturen über 215 Grad zu verwenden. Sie sind für das langsame Garen bestimmt.