Filter

Räucherstäbchen
Die Räucherstäbchen eignen sich hervorragend, um dem Produkt ein Raucharoma zu verleihen. Die Grobheit des Futters liegt zwischen 3 und 5 Zentimetern. Das bedeutet, dass 2-3 Chunks pro Grillvorgang genug Rauch für einen längeren Grillvorgang liefern. Da die Stücke langsam verbrennen, profitieren Sie von einer längeren Brenndauer, die den Geschmack des Fleisches verstärkt. Die Brocken müssen nicht angefeuchtet werden und können direkt mit der Holzkohle platziert werden. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Stücke relativ schnell in den Kamado geben, damit das Raucharoma noch gut an das Gericht abgegeben werden kann. Wenn Sie ihn erst später in das Gericht geben, kann es sein, dass Ihr Gericht bereits eine sogenannte “Rinde”/Kruste hat, die die Aufnahme des Raucharomas verhindert. Red Wine Chunks eignen sich hervorragend für Rindfleisch, Schweinefleisch und Wild. Die ideale Temperatur für die Verwendung der Pitmaster Chunks Rotwein liegt zwischen 100 und 140 Grad in einem geschlossenen Kamado. Die Intensität des Rauchgeschmacks kann vom Grillmeister nach Belieben eingestellt werden, indem er mehr oder weniger Stückchen hinzufügt. Versuchen Sie, nicht mehr als 5 Stücke pro Gericht hinzuzufügen, da ein übermäßiger Gebrauch das Essen sauer machen kann.
Alternativen:

Rookchunks
Räucherchips